Startseite

Pfarrei St. Barbara Bönen und Heeren

Logo der Pfarrei St. Barbara Bönen und Heeren Pfarrei St. Barbara Bönen und Heeren

folgt auf den Pastoralverbund Bönen-Heeren

 

2003 haben sich die Pfarreien Christ König-Bönen, Herz Jesu-Heeren und St. Bonifatius-Altenbögge zu einem Pastoralverbund zusammengeschlossen. Nach fast 16 Jahren des Zusammenwachsens ist dieser Prozess mit der Gründung einer gemeinsamen Pfarrei abgeschlossen.

 

Gründungsdatum

1.Januar 2019

 

Pfarrer

Benno Heimbrodt, seit 1996 Pfarrer in St. Bonifatius, Altenbögge und später im Pastoralverbund Bönen-Heeren.

 

Homepage

www.stbarbara-boenen-heeren

 

Anzahl Katholiken

Zur  neuen Pfarrei gehören insgesamt mehr als 6000 Katholiken aus dem Ortsteil Heeren-Werve der Stadt Kamen, und aus den Ortsteilen der Gemeinde Bönen: Altenbögge, Bramey, Flierich, Lenningsen, Nordbögge.

 

Kirchen

Innerhalb der Pfarrei St. Barbara gibt es drei Kirchen:

St. Bonifatius als Pfarrkirche mit der Kapelle St. Elisabeth, Nordbögge

Christ-König, Bönen

Herz-Jesu, Heeren

 

Finanzen & Kirchenvorstand

Ein neuer Kirchenvorstand wird am 6./7. April 2019 gewählt.

Bis dahin werden die Finanzen von einem Vermögensverwaltungsrat verwaltet, der aus Mitgliedern der "alten" Kirchenvorstände besteht, sowie beratender Unterstützung vom Gemeindeverband katholischer Kirchengemeinden Ruhr-Mark, in Person des ADM Rainer Engel.