Startseite

Segnungsgottesdienst

Es ist schon mehr als nur eine schöne Tradition, wenn die Pfarrgemeinde einmal im Jahr die Familien zu einem Segnungsgottesdienst einlädt, deren Kind im Laufe des letzten Jahres getauft wurde. Und so konnte Pfarrer Benno Heimbrodt am vergangenen Sonntag in der St. Bonifatius-Kirche acht Familien begrüßen, gemeinsam mit Geschwistern, Großeltern und Paten. Im Rahmen eines kleinen Wortgottesdienstes segnete der Pfarrer alle 14 Kinder, als Zeichen der Verbundenheit mit der Kirche aber auch als Zeichen der Dankbarkeit, dass mit jedem Kind neues Leben geschenkt wurde.

Unterstützt wurde Pfarrer Heimbrodt durch das vereinigte Gitarrenorchester der drei Kinder- tageseinrichtungen in der Pfarrei St. Barbara. Arg strapaziert wurden die Stimmbänder und die Gelenke schon bei „Gottes Liebe, die so wunderbar ist“ und besonders für die nicht enden wollenden Minuten der Kindersegnung, als immer noch eine weitere Strophe erklang vom Lied „Gottes guter Segen sei mit euch“. Im Anschluss an die kirchliche Feier trafen sich alle Familien noch im Pfarrheim St. Bonifatius, um bei Kaffee und frischen Waffeln den Nachmittag gemütlich ausklingen zu lassen. -bursch