Startseite

Gute Vorsätze

Gedanken und Einladungen zum Neuen Jahr

Es gibt Menschen, die nehmen sich zur Jahreswende Neues vor. Manche möchten den Winterspeck zu Frühlingsrollen verarbeiten, einige wollen kleine Laster loswerden - hier sind nicht primär die auf unseren Straßen gemeint - und wieder andere möchten einfach nur mehr Freude in ihr Leben bringen. Doch so recht wissen sie nicht, was oder wie sie es anpacken können. Oder sie trauen sich bloß nicht. Der erste Schritt eben…. 

Vielleicht singt der eine oder andere voller Selbstbewusstsein im Auto oder in der Badewanne - wo die Akustik so hervorragend ist - doch seine Gesangsfreude unter Gleichgesinnten auszuleben, … nun… das ist so eine Sache.

Vielleicht möchte der eine oder andere Kindern eine schöne Zeit oder sogar Zukunft bereiten.

 

Vielleicht interessiert sich der eine oder andere für Kleidung und möchte sich diesem Thema widmen.

 

Vielleicht hat jemand ganz andere Interessen oder gar brachliegende Talente und sucht eine Idee, wie er diese sinnvoll an den Mann oder die Frau bringen kann.

Vielleicht möchte der eine oder andere einfach nicht mehr alleine sein und grübelt und grübelt, ob und wenn ja, was denn überhaupt man da machen könne.

Vielleicht ist es aber auch genau anders und jemand sucht einfach nur besinnliche Zeiten.

SIE! Ja genau SIE! - (Und DU auch).

Besinnen Sie sich!

In einem unserer bereichernden Gottesdienste.

Besuchen Sie unsere Gruppen und erfreuen Sie sich.

Kommen Sie doch einfach.

Oder übernehmen Sie ein Ehrenamt. Das macht glücklich!

Es ist immer so: Geben macht glücklicher als nehmen.

Helfen Sie mit.

In unserer Pfarrei St. Barbara Bönen und Heeren

ist für jeden etwas dabei. 

Sternsinger-

projekt

Ach: Sie hatten gar keine guten Vorsätze für das Jahr 2020?

Ach: …so. Ach: Egal, kommen Sie trotzdem.

Herzlich willkommen, wir freuen uns auf Sie

und auf Dich natürlich auch.

Kennen Sie unseren

Weihnachts-Pfarrbrief 2019/2020?

Simone Carbow